runbiz - Das aktive Sport- und Business-Magazin für Kunden und Mitarbeiter

runbiz - Das aktive Sport- und Business-Magazin für Kunden, Läufer, Laufen und Mitarbeiter

Startseite von runbiz.de

News - Impressum -  Datenschutzerklärung

News zum Thema Laufen und mehr im Jahr 2010

Inhalt

Neueste News  
News 2010 News 2009
News 2. Halbjahr 2008 News 1. Halbjahr 2008
News 2. Halbjahr 2007

News 1. Halbjahr 2007

News 2. Halbjahr 2006 News 1. Halbjahr 2006
News 2005


Kyffhäuser Berglauf Marathon am 10.04.2010 - Ein Laufbericht von Sven Bladt (04.05.2010)

Auf dem Weg zum eigenen Start um 9 Uhr treffe ich zwei „alte“ Lauffreunde, Manuela Mertl und Lebensgefährten, Andre Kramer. Freue mich sehr, gehen meine Gedanken doch zurück zum August 2007. Da liefen wir in 4 1/2 Tagen , 185 km mit 4000 Höhenmeter bis zum Ende des Frankenwanderweges Es wird nicht sehr warm, zum Start sind es 6 Grad, wieder im Ziel hat es 10 Grad, dafür streckenweise recht windig. Nach 3 Kilometern merke ich, dass mein linker Hacken im Schuh reibt.

Kyffhäuser Berglauf 2010

Mehr darüber

Marathon Deutsche Weinstraße am 18.04.2010 - Sonne, Weinberge und blühende Bäume - Laufreportage von Günter Kromer (30.04.2010)

Mitte April freut man sich beim Laufen noch ganz besonders über eine sonnige Strecke und genießt nach all der Kälte des Winters jeden einzelnen Kilometer in der Wärme. Während man im Sommer über jeden schattigen Abschnitt froh ist, bietet der Marathon in der Pfalz die perfekte Streckenführung, um im Frühjahr maximal Sonne zu tanken.

Marathon Deutsche Weinstraße 2010

Mehr darüber

Die schönsten Joggingtouren und Laufstrecken: Osterbrunnenlauf bei Tiefenstürmig (28.04.2010)

Ausgangspunkt und Zielort dieser schönen Joggingrundtour am Ostermontag 2010war Tiefenstürmig. Sie führte über Tiefenhöchstadt, Kletterfelsen, Senftenberg, Gunzendorf, Ketschendorf, Kautschenberg zurück zum Ausgangspunkt. Dabei führte sie an Osterbrunnen und zahlreichen anderen Sehenswürdigkeiten vorbei.

Osterbrunnenlauf 2010

Mehr darüber

Jürgen Sinthofen beim 5. Bratislava Marathon am 28. März 2010 - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen (14.04.2010)

Pünktlich um 10.00 Uhr ging es los. Blauer Himmel, ca. 12 Grad und später etwas Wind auf der Strecke. Perfekte Laufbedingungen! Links das Nationaltheater, vor uns die Oper und die Donau. An der Donau links und weiter Richtung ein paar moderner Bankgebäude.

Bratislava Marathon 2010

Mehr darüber

Fürther Stadtwaldlauf am 27.03.2010 - Bildimpressionen von Thomas Schmidtkonz (13.04.2010)

Da ich im Winter nicht allzuviel trainiert habe, wollte ich endlich mal wieder einen Halbmarathon laufen. Da ich es gerne etwas crossig mag, bot sich dazu der Fürther Stadtwaldlauf an. Die zweirundige Strecke führt größtenteils durch den Wald und die Strecke ist mit insgesamt knapp 250 Höhenmetern auch relativ hügelig.

Fürther Stadtwaldlauf am 27.03.2010

Mehr darüber

Neuauflage des Via Carolina Bikemarathon Regensburg-Pilsen-Prag am 19.6.2010 - Radsportler überwinden Grenzen (13.04.2010)

Am Samstag 19. Juni wird es wieder so weit sein, doch schon jetzt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Via Carolina Bikemarathon geht in die zweite Runde (Internet: www.viacarolina-bikemarathon.eu ).

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr ist das Organisationsteam mit Mario Wallrath von „Competition – Sport- & Eventmarketing“ guter Dinge. Unterstützt wird er dabei von dem RSC 88 e.V. und erfahrenen Guides Regensburger Radsportvereine. Auch viele Starter des letzten Jahrs werden wieder dabei sein, wenn am 19. Juni dann hoffentlich der Oberbürgermeister der UNESCO-Stadt Regensburg Hans Schaidinger wieder den Startschuss geben wird.

Nach dem Start frühmorgens in Regensburg werden die Radsportler mit dem Sonnenaufgang Richtung Prag los radeln und auf ihrem Weg Verpflegungspausen in Schönsee nach 95 Kilometern und nach weiteren 100 Kilometern in Regensburgs Partnerstadt Pilsen haltmachen. Es ist dieses Jahr auch möglich Teiletappen der Strecke zu fahren und damit also erst ab Schönsee oder Pilsen zu starten. Die Grenze der Tschechischen Republik wird bei Eslarn/Tillyschanz überquert werden und unter der Beteiligung tschechischer Radsportler wird der Bikemarathon auch den Charakter einer völkerverbindenden Grenzerfahrung haben. Gefahren werden kann die Distanz mit einer für trainierte Rennradsportler eher gemütlichen Durchschnittsgeschwindigkeit von 26 km/h oder in einer der schnelleren Gruppen mit 28 km/h oder 30 km/h.

Mehr dazu: www.viacarolina-bikemarathon.eu 

Buchneuerscheinung "Get fit to run" von Lutz Graumann, Boris Beuke, Mark Warnecke und Darcy Norman (13.04.2010)

Ob in den Medien oder der Fachliteratur – stets wird dem Sportler suggeriert, dass er mit Laufen fit wird, also „run to get fit“. Tatsächlich ist jedoch das Gegenteil der Fall! Man muss fit sein, um laufen zu können. Es ist enorm wichtig, sich die Grundlagen für eine nachhaltige Leistungsfähigkeit, nämlich Motivation, Bewegung, Ernährung und Regeneration, zu erarbeiten, bevor man in die Laufschuhe steigt – das sagen der Sportmediziner Dr. Lutz Graumann, der Physiotherapeut und Fitnesscoach des FC Bayern München Darcy Norman, der Ernährungsmediziner und Schwimmweltmeister Mark Warnecke und der Sportwissenschaftler Boris Beuke.

Das Buch:

In »Get Fit to Run« beleuchtet das Experten- und Autorenteam alle Aspekte des Laufens aus aktueller sportwissenschaftlicher Sicht. Selbsttests in jedem Kapitel dienen der Standortbestimmung, und ein bebilderter Übungsteil ermöglicht es dem Läufer, sich mit den neuesten Methoden des Functional Trainings optimal auf seinen Sport vorzubereiten.

Die Autoren:

Lutz Graumann ist Sportmediziner, medizinischer Direktor der Firma Tignum und leitender Sportmediziner der Bundeswehr. Sein neuartiges Trainingskonzept Get Fit to Run wurde 2008 in der Vorbereitung auf den München-Marathon und das Nike Human Race eingeführt.

Boris Beuke hat Sportwissenschaft studiert. Er betreut Ausdauerathleten und ist Athletiktrainer des größten deutschen Marathonvorbereiters Munich goes Marathon.

Mark Warnecke gewann 31 deutsche und 25 internationale Meisterschaften im Schwimmen. Der approbierte Arzt ist Experte für Ernährungsoptimierung im Sport und wurde 2004 im Ärzteteam des Deutschen Schwimmverbandes aktiv.

Darcy Norman studierte an der Washington State University und war in Mark Verstegens renommiertem Trainingszentrum Athletes’ Performance tätig. Zurzeit ist er beim FC Bayern für die Verletzungsprophylaxe und –rehabilitation zuständig.

Tour de Tirol – Neues Mountain Marathon Cup-Mitglied (13.04.2010)

Tolle Neuigkeiten für alle Bergläufer. Zum fünften Tour de Tirol-Geburtstag wurde eine Etappe der Tour de Tirol, der Kaisermarathon Söll, in den Mountain Marathon Cup aufgenommen. Der Kaisermarathon 2010 ist bereits das erste von vier Rennen für die Cup-Gesamtwertung 2011. Neben dem Kaisermarathon Söll sind noch der LGT Alpin Marathon Liechtenstein, der Zermatt Marathon und der Jungfrau Marathon mit dabei im Cup. In bester Berglauf-Gesellschaft freuen wir uns auf eine tolle Cup-Saison!

Mehr darüber

Überraschender Run auf den 34. LEIPZIG MARATHON (13.04.2010)

Mit über 6.400 Läufern, Skatern und Walkern, die sich bis zum Meldeschluss am 31. März angemeldet haben, verzeichnet der 34. LEIPZIG MARATHON einen unerwarteten Ansturm auf die traditionsreiche Laufveranstaltung, die am 25. April stattfindet.

Michael Mamzed, Geschäftsführer des Veranstalters Stadtsportbund Leipzig: „Aufgrund des harten und langen Winters, der viele Läufer in ihrer Vorbereitung erheblich zurückgeworfen hat, hatten wir mit einem leichten Rückgang im Vergleich zum Vorjahr gerechnet. Auch die Tatsache, dass am letzten Aprilwochenende neben unserem Lauf noch sechs andere Marathons in Deutschland stattfinden, veranlasste uns zu dieser Erwartung.“

Statt eines Rückgangs freuen sich die Organisatoren nun über eine Steigerung von etwa 600 Startern auf allen Strecken. Am beliebtesten ist wie in den Vorjahren die Halbmarathondistanz mit weit über 2.000 Läuferinnen und Läufern.

Dass die Gesamtteilnehmerzahl am Veranstaltungstag noch höher sein wird, weiß Organisationsleiter Henning Hartung von der Agentur EmiR Entertainment: „Wir haben immer einen hohen Anteil an Nachmeldern, die sich erst am Veranstaltungswochenende in die Starterlisten eintragen. Im vergangenen Jahr wären uns fast die Startnummern für den Halbmarathon ausgegangen, weil der Ansturm der Kurzentschlossenen so groß war. Aber bisher konnte noch jeder starten, der starten wollte und wir sind auf alles vorbereitet.“

Auf besonders viele Anmeldungen hoffen die Veranstalter beim „Enni-Lauf“, der zusammen mit Sponsor Stadtwerke Leipzig organisiert wird und bei dem Kinder bis 10 Jahre eine Strecke von ca. 600 m zurücklegen. Das Startgeld von einem Euro kommt den Charitypartnern des Laufs, dem Myelin Projekt sowie dem Verein SOS Leipzig e.V. zugute. Jedes Kind erhält eine Urkunde und eine Medaille.

Das Anmeldeformular findet man auf der Website www.leipzigmarathon.de.

Joggingtour von Forchheim zum Walberla und zurück - Bildimpressionen von Thomas Schmidtkonz (10.04.2010)

Diese Tour führte mich durch die Forchheimer Stadt ins Wiesenttal hinein bis zum Walberla hoch, wo ich diesen Zeugenberg in der Gipfelregion umrundete. Über das Wiessenttal, Reuth und den Forchheimer Kellerwald ging es zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Joggingtour von Forchheim aufs Walberla und zurück

Mehr darüber

Schweinfurt Halbmarathon am 14.03.2010 - Countdown mit Hindernissen - Ein Laufbericht von Jochen Brosig (10.04.2010)

Letzte Woche Rothseelauf, am Samstag der Neuhauser Straßenlauf und nächstes Wochenende Burghaslach und Bad Windsheim. In 2 Wochen Erlangen und Neustadt. Der März wird richtig stressig. Freizeitstress. Heute fahren wir zum HM nach Schweinfurt. Total entspannt. Noch 100 Minuten bis zum Start.

Schweinfurt Halbmarathon 2010

Mehr darüber

Lothar Gehrke - Ein Nachruf (10.04.2010)

Den Traum von 300 Marathons konnte sich Lothar Gehrke nicht mehr erfüllen. Neben der aktiven Laufbahn organisierte er mit seiner Ehefrau Rita 30 international besetzte Marathonläufe rund um den Öjendorfer See in Hamburg-Jenfeld.

Lauf-Legende Lothar Gehrke

Mehr darüber

Joggingtour durchs schöne Forchheimer Umland: Forchheim - Weilersbach - Rettener Kanzel - Forchheim (07.04.2010)

Ausgangspunkt und Zielort dieser schönen Joggingrundtour an einem der ersten richtigen Frühlingstage im Jahr 2010 war Forchheim. Die Tour führte mich dann über Weilersbach zur Rettener Kanzel hoch. Von da aus ging es über Serlbach und den Forchheimer Kellerwald zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Joggingtour Forchheim - Rettener Kanzel

Mehr darüber

Bavarian RUN 2010 - Der Lauf der Herzen in der Weltstadt mit Herz (01.04.2010)

11 km durch einen der schönsten Stadtpark der Welt. Zieleinlauf ins Olympiastadion durch das legendäre Marathontor.

10 km für einen selbst & 1 km für die Dominik Brunner Stiftung, denn 10% des Startgeldes gehen an die Stiftung. Zieleinlauf ist das Olympiastadion, mit Live Musik etc. Jeder Läufer bekommt dazu ein hochwertiges Laufshirt
:-) Und der letzte KM ist ein besonderer, wir versuchen so viel Kinder und Jugendliche zu mobilisieren, den letzten km mitzulaufen, den sportlichen Zieleinlauf durch Marathontor und im Stadion zu genießen, für Sport & Bewegung zu werben und sich auch auf diese weise symbolisch bei Dominik Brunner und seiner Courage zu bedanken.

Mehr darüber

Film von der Ulmer Laufnacht 2009 - 100 km Laufspaß (31.03.2010)

Soeben ist der gut 6 minütige Film von Thomas Schmidtkonz von der Ulmer Laufnacht 2009 online gegangen.

Ulmer Laufnacht 2009

Mehr dazu

Merkerser Kristallmarathon am 28.02.2010 - Ein Laufbericht von Jochen Brosig (30.03.2010)

Wird das Wetter dir zur Plage, lauf im Februar unter Tage - Jochen Brosig beim Kristallmarathon im Erlebnis Bergwerk Merkers.

Kristallmarathon Merkers

Mehr darüber

Film vom Fürther Stadtwaldlauf am 27.3.10 (29.03.2010)

Dieser kleine Film zeigt Laufszenen vom Fürther Stadtwaldlauf am 27.3.10.

Mehr darüber

Film zu Walberla - Joggingtour am 25.3.10 (29.03.2010)

Diese schöne Joggingtour von Forchheim auf das Walberla hoch lief Thomas Schmidtkonz bei frühlingshafter Temperatur. Unterwegs gab es einiges zu sehen wie der kleine Film zeigt ...

Mehr darüber

Joggingtour rund um den Ochsenkopf im Fichtelgebirge mit Besteigung des Ochsenkopfs (24.03.2010)

Diese wunderschöne Joggingtour führte mich bei tiefwinterlichen Verhältnissen auf dem dichten Winterwanderwegnetz rund um Bischofsgrün um und auf den Ochsenkopf, der mit 1024 Meter Höhe der zweithöchste Berg des Fichtelgebirges ist. Die traumhafte Winterlandschaft war die ideale Gelegenheit Abschied von einem langen und harten Winter zu nehmen.

Joggingtour rund um den Ochsenkopf im Fichtelgebirge

Mehr darüber

Via Carolina Bikemarathon 2010 vom 19.6 - 20.6.2010 (24.03.2010)

Liebe Radsportfreunde, wir wollen Euch mitteilen, dass wir den Via Carolina Bikemarathon 2010 über 280 km Regensburg-Pilsen-Prag am 19.6./ 20.6.2010 durchführen werden. Nach der erfolgreichen Premiere im Jahre 2009 und unserer Vorankündigung sind wieder Zufriedenheit und Begeisterung der Sportler vorrangig. Auch Teiletappen sind möglich.
Neu: Ein Funktionsshirt ist diesmal inkl. Anhang und Ausschreibung siehe Anhang im Internet unter www.viacarolina-bikemarathon.eu 
Wir freuen uns über Euer Interesse und weisen auf das Teilnehmerlimit von 120 Personen hin. Bei Rückfragen stehen wir jederzeit auch telef. zur Verfügung. Wir freuen uns über Euer Interesse!
Organisation: Competition Sport- u. Eventmarketing mit Unterstützung des RSC 88 e.V. Regensburg und anderen Guides der Regensburger Vereine.
Nette Grüße aus Nürnberg/ Regensburg Mario Wallrath u. das Orgateam

Mehr darüber - Ausschreibung - Anmeldung

Mit Tapferkeit und Teamgeist zu Ruhm und Ehre: Erfolgreiche Premiere des Fun-Laufs BraveheartBattle (23.03.2010)

410 von 600 Startern schafften es als Finisher durch die „Schlammhölle von Münnerstadt“

Bad Kissingen, 22. März 2010 – 596 Läufer gingen an den Start, 410 kamen als echte Bravehearts ins Ziel: Der erste „BraveheartBattle“ Fun-Lauf am 13. März 2010 war ein voller Erfolg, der Teilnehmern und Zuschauern gleichermaßen Spaß machte. Wie vom Veranstalter PAS-Team Ltd. versprochen hat die „Hölle von Münnerstadt“ den Läufern alles abverlangt: Bei kalten vier Grad Lufttemperatur ging es 18,64 Kilometer quer durch die unterfränkische Wildnis von Münnerstadt nach Reichenbach und zurück.

An 33 Stationen mit natürlichen und künstlichen Hindernissen zum Klettern, Kriechen, Durchwaten oder Überspringen mussten die angehende Bravehearts beweisen, wie hart sie wirklich sind.

Christoph Merz aus Rosenheim lief unter dem tobenden Applaus der Zuschauer als erster Finisher nach nur 1 Stunde und 42 Minuten ins Ziel ein, das ist ein Schnitt von 10,6 km pro Stunde

Mehr darüber

Hauptversammlung des Vereins Jungfrau-Marathon und Infos zum Jungfrau Marathon (23.03.2010)

Am Donnerstagabend hat der Verein Jungfrau-Marathon seine Hauptversammlung im Hotel Hapimag in Interlaken durchgeführt. Die rund 80 anwesenden Mitglieder genehmigten die Rechnung 2009 einstimmig. Diese weist einen Gewinn von 4000 Franken aus. Vereinspräsident Walter Dietrich und OK-Präsident Christoph Seiler blickten auf ein erfolgreiches Jahr zurück, in dem ein Rekord erzielt wurde: Nicht weniger als 60 Nationen waren am Jungfrau-Marathon 2009 vertreten. Auch in diesem Jahr wurde bereits ein Rekord aufgestellt: Zwei Wochen nach Anmeldestart war der Jungfrau-Marathon 2010 ausverkauft – so schnell wie noch nie.

Der nächste Jungfrau-Marathon findet am 11. September statt, einen Tag vor einem historischen Jubiläum. Am 12. September 2010 werden genau 2500 Jahre verstrichen sein, seit ein athenischer Läufer nach der Schlacht bei Marathon 42 Kilometer rannte.

 Er überbrachte den Athenern die Nachricht vom Sieg über die Perser und starb anschließend.

Der 18. Jungfrau-Marathon beginnt bereits am Freitag mit einem abwechslungsreichen Programm: Nachdem im letzten Jahr die Premiere des Jungfrau-Pararace erfolgreich ausgetragen wurde, gibt es dieses Jahr neu eine offene Kategorie über 200 Meter für alle - unabhängig von Art und Grad der Behinderung. Unser Hauptsponsor Migros unterstützt Schulklassen, wenn sie am Jungfrau-Minirun starten. Zehn Schulklassen können dabei einen Gratisstart gewinnen. Bereits zum siebten Mal messen sich die besten Mittelstreckenläuferinnen und – läufer an der Jungfrau-Meile. Dieser Wettkampf ist wiederum Bestandteil des Post- Cups, der inoffiziellen Schweizer Straßenlaufmeisterschaft. Den Abschluss des Freitagsprogramms wird der Sponsorenlauf zu Gunsten der Mine-Ex Stiftung bilden, bei welchem Geld für Minenopfer gesammelt wird.

Mehr darüber

Der Köln Marathon – schnell und charmant (23.03.2010)

Der 14. Köln Marathon präsentiert von der Sparkasse KölnBonn findet am 3. Oktober 2010 statt. Die dreizehnte Auflage glänzte mit Teilnehmerhöchstzahlen, Topathletenbestzeiten und lieferte im Rekordjahr 2009 den Beweis für die schnelle Strecke. Am 3. Oktober 2010 wird es neben der Königsdisziplin über 42,195 Kilometer, dem Inlinemarathon präsentiert von K2 Sports und dem Sparkassen KölnBonn Halbmarathon inkl. Dumont Nachwuchs-Cup erstmals auch einen offenen SportScheck 10km-Lauf geben. Außerdem finden die Ultraläufe Run 73 km und Run&Skate 63 km statt. Auch auf der Königsstrecke wird der LVR Handbikemarathon stattfinden. Der RheinEnergie Schulmarathon wird die Strecke mit Schülerstaffeln beleben und für den besonderen Charme des Köln Marathon sorgen auch die Kulturstaffeln, die mit phantasievollen und kuriosen Kostümen das bunte Marathonbild prägen. Bereits am Vortag, dem 2. Oktober 2010, können sich ambitionierte Nachwuchsläufer und -skater beim RheinEnergie Kinderlauf und beim K2 Nachwuchsskate mit ihren Altersgenossen messen.

Weitere Informationen im Web: www.koeln-marathon.de

Würzburg Marathon - Persönlicher Pacemaker freut sich auf seine Gewinnerin (23.03.2010)

Beste Betreuung während des Marathon-Debüts: Dieser Traum wird für Katrin Volk im Rahmen des 10. iWelt-Marathons Würzburg am 16. Mai 2010 wahr. Die 31-jährige Lehrerin hat den erfahrenen Marathonläufer Erwin Bittel als persönlichen Pacemaker gewonnen.

Bittel hatte sich zur Jubiläumsauflage des Würzburg-Marathons als Hauptpreis eines Gewinnspiels zur Verfügung gestellt. Er erklärte sich bereit, einen Teilnehmer während des Laufs als persönlicher Betreuer und Tempomacher zu begleiten. Die glückliche Gewinnerin profitiert nun bei ihrem Debüt von Erwin Bittels Erfahrung, der schon über 200 Marathonläufe erfolgreich absolviert hat. Das Gewinnspiel war auf eine große Resonanz gestoßen: 126 Kandidaten hatten sich beworben und machten Erwin Bittel die Entscheidung für einen Sieger nicht leicht: „Mit so einer begeisterten Nachfrage hätte ich nicht gerechnet. Die Wahl fiel mir sehr schwer, ich würde am liebsten mit allen laufen“, teilte er Organisationsleiter Günter Herrmann mit.

Mehr darüber

Lauftrainer - Ausbildung nach der Laufcampus - Methode (23.03.2010)

Andreas Butz bietet Wochenendseminare an, die eine grundlegende fachliche Ausbildung zum "Laufcampus Trainer" darstellen.

Mehr darüber

Dieters Vertikalhalbmarathon 2009 (22.03.2010)

Dieter Ulbricht schaffte 2009 in 8 Wettkämpfen 468 km und 21.100 Höhenmeter.

Mehr darüber

Charity Lauf Obermichelbach 2010 am 1.5.10 (22.03.2010)

Unter dem Motto von Frank Sinatra: "Was morgen mit der Welt passiert, hängt davon ab, was wir heute für unsere Kinder tun" sammeln wir für unsere Kinder Spenden. Wir kümmern uns auch darum, dass sie eine Zukunft haben, in der sie nicht auf Spenden oder öffentliche Gelder angewiesen sind. Hier kann JEDER mithelfen und wir alle sind gefragt. Laufen Sie, sponsern Sie, verköstigen Sie sich an den beiden Tagen oder sind Sie Aussteller. Oder alles zusammen? Wir und unsere "Zukunft" danken es Ihnen!

Mehr darüber

Endspurt bei Anmeldungen für den 34. LEIPZIG MARATHON (22.03.2010)

Noch bis zum 31. März können sich Läufer, Skater und Walker für die 34. Auflage des traditionsreichen LEIPZIG MARATHONS anmelden. Trotz zahlreicher anderer Laufveranstaltungen am 25. April sind die Organisatoren mit dem aktuellen Anmeldestand zufrieden. „Wir bewegen uns auf Vorjahresniveau und im letzten Jahr waren insgesamt über 7.000 Teilnehmer dabei“, so Veranstalter Michael Mamzed, Geschäftsführer des Stadtsportbundes Leipzig.

Für die Attraktivität des LEIPZIG MARATHONS spricht unter anderem, dass die drei Marathon-Erstplatzierten von 2009 bei den Männern, darunter Sieger Maksym Salii sowie die Marathon-Vorjahressiegerin Carina Schipp an den Start gehen wollen.

Auch die internationale Resonanz ist wieder überwältigend. Von allen Kontinenten (außer Antarktis) haben sich Läufer angemeldet. In den Starterlisten finden sich unter anderem Laufbegeisterte aus Japan, Nepal, Neuseeland, Botswana und Chile.

Wie schon in den letzten Jahren bleiben sich die Organisatoren treu und zahlen keine Antrittsgelder für Topsportler, was mittlerweile bei immer mehr Marathonveranstaltungen so gehandhabt wird.

Unübersehbar werden die Studenten der Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) sein, von denen sich bis jetzt bereits über 200 angemeldet haben. Fast ebenso groß ist die Läufergruppe des Marathonsponsors Stadtwerke Leipzig mit bisher knapp 200 Startern.

Wer sich die Startgebühr sparen möchte, kann einen von zehn Freistarts gewinnen. Die AOK PLUS verlost noch bis 27. März die kostenlosen Startplätze. Ein Link zum Gewinnspiel ist auf der Website www.leipzigmarathon.de  zu finden.

Wer sich auf sein Glück nicht verlassen will, kann sich noch bis zum 31. März anmelden, am bequemsten über die Website des LEIPZIG MARATHONS. Organisationsleiter Henning Hartung von der Agentur EmiR Entertainment empfiehlt allen Interessierten, sich noch rechzeitig anzumelden: „Es gibt nach dem offiziellen Meldeschluss noch die Möglichkeit der Nachmeldung. Dann erhält man jedoch nicht die personalisierten Startnummern, auf denen der Name des Sportlers aufgedruckt ist. Außerdem kostet die Nachmeldung ein paar Euro mehr.“

Mehr darüber

Countdown zum 6. Halbmarathon München (22.03.2010)

Der Countdown zum 6. Halbmarathon München www.halbmarathon-muenchen.de  am Sonntag, den 9. Mai 2010 läuft, jetzt sind es noch gut 7 Wochen. Als Standardstrecke bieten wir die 10 km und den Halbmarathon an. Wieder im Programm ist der 5 km Fun Run für Laufanfänger, Begleiter o.ä.; der Start erfolgt ca. 5 Minuten nach dem Start des Hauptlaufs. Gelaufen wird auf einer amtlich vermessenen 5 km Runde, die schon vor der Veranstaltung im Olympiapark getestet werden kann. Wieder dabei ist ebenfalls der Minimarathon: Die Kleinsten laufen 500 m, die Größeren 1.6 km.

Mehr darüber

NCL Charity Run - Laufen um zu leben – Ultramarathon von Berlin nach Rom – jeder kann mitmachen (22.03.2010)

Der NCL Charity Run ist ein Etappen-Lauf von Berlin nach Rom, bei dem jeder Läufer/in ca. 20 Km in 2 Etappen mit einer Erholungspause von gut 1 Stunde pro Tag laufen wird. Die Idee ist ehrgeizig, das Ziel ist es auch: 1.900 Kilometer, ca. 1.400 Höhenmeter, quer über die Alpen und durch die Mittelgebirge in Nord-Italien – und das in nur acht Tagen.

Etappenziele des achttägigen Ultra-Langlaufes sind Leipzig, Coburg, Regensburg, Bad Tölz, Trento, Florenz und Rom. Außerdem werden noch Städte wie Erfurt, Bayreuth, Nürnberg, Ingolstadt, Augsburg und München in Deutschland durchlaufen. Um die tägliche Laufleistung jedes einzelnen Läufers zu würdigen und das Anliegen des Charity Runs zu kommunizieren, werden die Sportler in den Etappenstart- und Zielorten durch Medienpräsenz und Veranstaltungen begrüßt und verabschiedet.

Darüber hinaus werden die Bürgermeister der einzelnen Städte die Läufer empfangen oder mit einem persönlichen Grußwort unterstützen.

Jeder, der möchte, kann die Läufer entlang der Strecke anfeuern, mit dem Fahrrad begleiten oder selbst mitlaufen. Bis zum 01. April 2010 hat noch jeder die Möglichkeit, sich für die Teilnahme am Lauf zu bewerben. Ziel der Läufer ist es eine sechsstellige Spendensumme für ein NCL-Forschungsprojekt zu erlaufen. Das erhoffte Spendenergebnis ist hoch, doch jeder Meter der Strecke kann gesponsert werden. Jeder, der den NCL Charity Run unterstützen möchte, ist willkommen. Der Erlös des Laufes wird in die NCL-Therapie-Entwicklung investiert. Die gemeinnützige Stiftung setzt sich für die Erforschung der tödlichen Kinderkrankheit Neuronale Ceroid Lipofuszinose

Mehr darüber

Freundschaftslauf Renchen-Ulm - Rheinau-Linx , 5. Juni 2010 (22.03.2010)

Laufen, Helfen, Feiern - so könnte man die neue Veranstaltung umschreiben, die in Zusammenarbeit der Partner WeberHaus, Familienbrauerei Bauhöfer und laufendhelfen.de entstanden ist. Streckenlängen ca.23 km / ca. 14 km und ca. 7.5 km werden allen Freunden der Bewegung gerecht.

Infos unter: www.helfen-schritt-fuer-schritt.de 

Course d'Alsace, 1. Mai 2010 (22.03.2010)

50 km von Wissembourg nach Rastatt im Gedenken an unseren verstorbenen Lauffreund Peter Weber und für einen guten Zweck.

Mehr darüber

Rheinsteig-Erlebnislauf, 26. März - 2. April 2010 (22.03.2010)

Der Start des 5. Rheinsteig-Erlebnislaufes steht kurz bevor. Dieser Etappenlauf über 320 km führt und von Bonn nach Wiesbaden und steht im Zeichen der Hilfe für muskelkranke Kinder. Eure Begleitung auf Teiletappen würde uns sehr freuen - wie wär's?

Infos unter: www.rheinsteig-erlebnislauf.de 

Joggingtour von Bad Berneck durchs Ölschnitz-Tal, Weißmain-Tal und Fichtelgebirge (22.03.2010)

Ausgangspunkt und Zielort dieser schönen Joggingrundtour durch das Ölschnitztal, Fichtelgebirge und Weißmaintal war der beschauliche Kurort Bad Berneck am Westrand des Fichtelgebirges. Gerade Bad Berneck hat einige schöne Sehenswürdigkeiten, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Joggingtour durchs Ölschnitz-Tal, Weißmain-Tal und Fichtelgebirge

Mehr darüber

laufspass.com Fan - Seite bei Facebook (19.03.2010)

Auf dieser neuen Seite listen wir die aktuellsten News von der laufspass.com Fanseite bei facebook.com

Mehr darüber

Aktuelle Infos und Ausschreibung zum Via Carolina Run vom 17.07 - 18.07.2010 (15.03.2010)

Via Carolina Teamlauf - Eine Idee auf dem Weg zum Kultlauf
Tolle Resonanz in der Öffentlichkeit, der Laufszene, den Medien und der Politik. Ein Lauf der einzigartig Kultur und Sport, Menschen und Städte verbindet:

Mehr darüber

Fragen zu Laufthemen (09.03.2010)

Auf dieser neuen Seite stellt laufspass.com informative Fragen zu Laufen und Laufsport vor.

Mehr darüber

D.I.Y.GNOSTIK - Die Do it yourself-Leistungsdiagnostik (08.03.2010)

Ergänzend zu einer für jeden Läufer ratsamen Leistungsdiagnostik mit Laktatmessung durch einen Laufbandstufentest gibt es die Möglichkeiten mit der D.I.Y.GNOSTIK auch ohne fremde Hilfe seine Form zu überprüfen.

Laktattest

Mehr darüber

Eröffnung der Anmeldung zum 5. HUK-COBURG Run and Bike Team-Marathon (08.03.2010)

Coburg – Die Meldung für den 5. HUK-COBURG Run and Bike Team-Marathon wird am 1. März um 0 Uhr eröffnet. Diese Teamsport-Veranstaltung findet am Samstag, 17. Juli 2010 statt. Alle Ausdauersportler aus Familien, Vereinen, Firmen und Behörden sind zur 5. Auflage herzlich eingeladen.

Das Teilnehmerlimit von 150 Teams war im letzten Jahr bereits nach 4 Wochen erreicht. Deswegen ist es auch in diesem Jahr wichtig sich schnellstmöglich anzumelden, um einen der begehrten Teamplätze zu erhalten.

Bei diesem Volkslauf handelt es sich um einen Marathon ausschließlich für 2er-Teams, der die Disziplinen Laufen und Radfahren kombiniert. Jedes Team gibt sich zunächst den „passenden“ Namen. Bereits hier sind der Kreativität der Teams kaum Grenzen gesetzt. Beide Teammitglieder können sich beim Laufen und Radeln beliebig abwechseln und müssen, um in die Wertung zu kommen, gemeinsam das Ziel erreichen. Diese Elemente sind einzigartig und üben einen ganz besonderen Reiz aus, versprechen sie doch einen äußerst spannenden Wettkampfverlauf und unterscheiden den 5. HUK–COBURG Run and Bike Team-Marathon auch deutlich von normalen Staffel-Marathons.

Wie auch in den vergangenen Jahren werden, außer den Sportlern aus der Region, auch Teilnehmer weit über die Grenzen von Coburg hinaus erwartet, die sich diesem besonderen Wettkampf mit Begeisterung stellen. Auf der Strecke, dem „Coburg-Marathon“, der ersten permanenten Marathonstrecke Deutschlands rund um Coburg, kann man jetzt schon trainieren. Der gesamte Verlauf ist bestens ausgeschildert.

Die Veranstalter, der TV 1904 Coburg-Lützelbuch, rechnen mit 300 Teilnehmern. Mehr Sportler können aus Gründen des Qualitätsanspruchs und der Sicherheit leider nicht zugelassen werden. Start und Ziel befinden sich an der Rolf–Forkel–Halle in Lützelbuch. Gestartet wird in den Mannschaftsarten: Frauen, Männer und Mixed. Es gibt 4 Altersklassenwertungen, die sich alle auf das Team-Alter beziehen: unter 60, 60 – 94, 95 – 110 und über 110 Jahre.

Das Startgeld beträgt für dieses außergewöhnliche Sport-Event lediglich 40,- Euro pro Team. Jeder Teilnehmer erhält neben einem kostenlosen Funktions- Shirt auch ein Überraschungsgeschenk der Deutschen Post. Außerdem gibt es einen kostenlosen Versand der individuellen Urkunden und der Ergebnislisten, Auszeichnungen für die Sieger und Platzierten jeder Mannschaftsart. Im Ziel gibt es ein kostenloses Massage-Angebot und bei der anschließenden Siegerehrung ist für das leibliche Wohl und Unterhaltung ebenfalls bestens gesorgt. Sogar Live-Musik mit der Band „Rising“ wird dargeboten.

Ausschreibungen für dieses sportliche Highlight gibt es demnächst beim Bürger- und Tourismusbüro, Intersport Wohlleben, Multicycle, Sportstudios, den Getränkemärkten Sagasser, der Bäckerei Weber und im Gasthof Fink in Lützelbuch. Anmeldungen sind bis 5. Juli, bzw. bis die Höchstgrenze von 150 Teams erreicht ist, möglich.

Weitere Infos sowie die Möglichkeit der Online – Anmeldung bzw. die Ausschreibung zum Download im Internet unter www.runandbike.org  oder bei Jürgen Lesch vom TV Lützelbuch, Tel. 09561/20743

6-Stundenlauf von Fürth am 20.03.2011 (08.03.2010)

Anlässlich des 6. Welt Down-Syndrom Tages wird der Laufclub 2011 den 1. Ultralauf von Fürth veranstalten. Während der Laufclub 2010 den WDST mit dem Mauerlauf feiert, wird er ab 2011 dies mit einer festen Laufveranstaltung machen. Was liegt für uns näher, als diesen Tag sportlich zu begehen.

Wir bieten einen 6-Stundenlauf, einen 6-Stunden - Staffellauf und Freerunner Stundentickets an. Somit ist für jede Leistungsklasse ein Angebot vorhanden. Die Läufe sind selbstverständlich integrativ.

Ab sofort können Sie sich vormerken lassen und einen der begrenzten Startplätze sichern. Ab Juni wird eine Onlineanmeldung freigeschalten werden.

Ein Rahmenprogramm mit Musik und Catering und eine ganz außergewöhnliche Laufstrecke, sollen diesen Tag für alle zu einem Erlebnis werden lassen,
Voranmeldungen bitte an kinleanita@aol.com  . "Ich kann laufen so wie Du und ich laufe auf Dich zu" . Wir freuen uns, wenn Sie diesen Tag mit uns gemeinsam läuferisch begehen.

Mehr darüber

Wunderbar sportlich! – Decathlon begrüßt den Frühling (08.03.2010)

„Wunderbar sportlich“ heißt die neue Aktion aus dem Hause Decathlon, mit welcher der Sportartikelhersteller auch im Frühjahr möglichst vielen Menschen den Spaß am Sport vermitteln möchte. Nach der cleveren Online-Trainings-Idee mit Namen „Himmlisch fit“ wartet jetzt in allen teilnehmenden Decathlon-Filialen sowie im Onlineshop ein breit gefächertes Potpourri an Angeboten für das sportliche Freizeitvergnügen. Auch wenn die Außentemperaturen teilweise noch recht frisch sind, steht der Frühling doch unweigerlich bevor. Und der darf aktiv begrüßt werden: auf dem Fahrrad wie auf eigenen Sohlen! Denn vom 03. bis zum 20. März bietet Decathlon spezielle Angebote für aktive Runner, Biker und alle Arten von Outdoorfans. Highlights in den Filialen: Laufanalyse vor Ort und 12-Monats-Check für’s Fahrrad. Außerdem gibt es sportliche Komplettoutfits, die Quechua-Wurfzelte und die ladenneuen Sportschuhe von Kalenji, Nike oder Asics um bis zu 41% reduziert! Mit Decathlon kommen Sie jetzt wunderbar sportlich ins Frühjahr - zu Preisen, mit denen man einfach rauskommen muss.

Eine ausführliche Broschüre zu allen Angeboten findet sich auch im Netz

Fränkischer Schweiz Marathon: Der schnelle Landschaftsmarathon am 04. und 05.09.2010 (08.03.2010)

Im Jahr 2000 war die Geburtsstunde - mittlerweile geht der Fränkische Schweiz-Marathon ins 11. Veranstaltungsjahr und bietet vom Marathonlauf über Skaten bis hin zum Schüler- und Bambinilauf ein breites sportliches Angebot für die ganze Familie. Die Teilnehmerzahlen des letzten Jahres waren dabei in allen Disziplinen ein großer Erfolg.

Dieses Jahr ist der Fränkische Schweiz-Marathon zudem im 2. Halbjahr die einzige Marathonveranstaltung Nordbayerns auf einer weitgehend flachen und schnellen Strecke, der autofreien B 470 durch das Herz dieser wunderschönen Region. Wir laden Sie herzlich ein, laufend oder skatend die Natur und Landschaft der Fränkischen Schweiz sowie die Stimmung bei den Festen entlang der Strecke zu genießen.

Am Sonntag, 05.09.10 - Start in Forchheim:
- die „Königsdisziplin“ und Namensgeber: der Marathonlauf mit 42,2 km mit Oberfränkischer Meisterschaft im Marathonlauf
- Handbike-Marathon
- Inline-Skating-Marathon - mit Bayerischer Marathon-Meisterschaft im Inline-Speedskating
- Team-Marathon (16+26km): zwei Läufer/-innen teilen sich die Strecke
- 16 km-Lauf von Forchheim nach Ebermannstadt

Am Samstag, 04.09.10 am Marktplatz in Ebermannstadt
- Sparkassen-Bambinilauf (500m)
- Sparkassen-Schülerlauf (1000m)

Mehr darüber

PHOTO PERFECT ULTRARUNNER TEAM „geht“ online (08.03.2010)

Liebe Lauffreunde, lange hat es gedauert, aber nun ist es endlich soweit - das PHOTO PERFECT ULTRARUNNER TEAM „geht“ online.

Alles Wissenswerte hierzu findet sich ab sofort unter: www.ultrarunner-team.de 

Engadiner Sommerlauf, Bever - 22. August 2010 (08.03.2010)

Diese Berge - diese Seen - dieses Licht! Der Engadiner Sommerlauf verspricht ein einzigartiges Lauf-Erlebnis in atemberaubender Bergkulisse, umgeben von tiefblauen Seen und stolzen Gletschern! Sowohl auf der Originalstrecke Sils-Bever über 27km, als auch auf der Kurzdistanz von Pontresina nach Bever über 10km, inkl. Nordic-Walking-Kategorie, werden die Teilnehmer von der hochalpinen Bergwelt und farbenfrohen Blumenpracht begleitet. Beim Kids Race von 1-3km können vor allem die Jugendlichen und Kleinsten erste Running-Luft schnuppern.

Festwirtschaft, Kinderanimation und musikalische Unterhaltung laden zum gemütlichen Ausklang ein. Das vielfältige Naturerlebnis begeisterte bei der letztjährigen, 30. Jubiläumsausgabe, mit einem Teilnehmerrekord von über 1200 Läufern. Planen Sie mit Ihrer Familie und Freunden bereits frühzeitig Ihr Aktiv-Wochenende im kontrastreichen Engadiner Hochtal - an einem der schönsten Läufe weltweit! Anmeldung bis 7. August, Nachmeldung möglich!

Jetzt anmelden: https://secure.datasport.com/?engadin10 
Mehr Infos:
www.engadiner-sommerlauf.ch

Outdoor Nature Event, Les Paccots FR - 02. Mai 2010 (08.03.2010)

Sie träumen vom Ausbruch und davon, die asphaltierten Strassen zu verlassen? Haben Sie Lust, über sich hinauszuwachsen in einer freundschaftlichen Ambiance? Machen Sie mit am 1. OUTDOOR NATURE EVENT der Westschweiz. Unter der Schirmherrschaft der Migros Vaud, die die ganze Logistik sicherstellt und dank einem Organisationskomitee, dass Sie aufopferungsvoll den Athleten widmet, können wir Ihnen 2 Strecken präsentieren, die 100% auf Naturboden zurückgelegt werden, durch Feld und Wald in der wunderschönen Region "Les Paccots".

Ein Entdeckungsrennen über 15km und 1100 Höhenmeter und eine selektive Strecke über 31km und 2300 Höhenmeter sind im Angebot. Zu diesen beiden sportlichen Herausforderungen gesellt sich ein spielerischer Spaziergang über 5km, gemacht für Familien, die einen speziellen Moment in der Natur erleben möchten.

Alle Informationen finden Sie auf der Webseite des Veranstalters oder per Telefon im Outdoor-Magazin in Lausanne: 021 310 74 02.

Jetzt anmelden: https://secure.datasport.com/?outdoor10 
Mehr Infos:
www.outdoornatureevent.ch

1. Brixen Marathon am 3.7.2010 (08.03.2010)

Ein anspruchsvoller Bergmarathon mit etwa 2000 Höhenmetern findet am 3.7.2010 mit Startort Brixen statt.

Mehr darüber

Köln Marathon holt am „Tag der Deutschen Einheit“ nationale Spitzenläufer an den Start (08.03.2010)

Deutsche Laufelite hat gute Erfolgsaussichten am 3. Oktober in Köln

Wenn am 3. Oktober 2010 wieder die Läufermassen durch die Straßen Kölns rennen, wird die Spitze des Läuferfeldes von nationalen Topläufern gekrönt.

„Wir feiern beim diesjährigen Köln Marathon den Tag der Deutschen Einheit – und nehmen diesen nationalen Feiertag zum Anlass, den besten deutschen Athletinnen und Athleten die Chance zu geben, Preisgelder zu erlaufen. Der Laufsport in Deutschland braucht Vorbilder und die bekommen bei uns am 3. Oktober 42,195 Kilometer um sich und ihre tollen Leistungen zu präsentieren“, erklärt Markus Frisch, Geschäftsführer der Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe GmbH.

Aber auch beim Halbmarathon soll die deutsche Laufelite am Start stehen. Der Köln Marathon präsentiert von der Sparkasse KölnBonn wird die besten deutschen Läuferinnen und Läufer der Marathon- und Halbmarathondistanz einladen. „Den Beweis für die schnelle Strecke haben wir im letzten Jahr mit 2:08:36 h geliefert – nun kann die deutsche Spitze bei uns zeigen, was in ihr steckt“, so Renndirektor Harald Rösch.

Aber auch für den Breitensportler bietet der Köln Marathon genügend Gelegenheit, sportliche Erfolge zu erzielen. Der neu ins Programm aufgenommene 10km-Lauf rundet das Spektrum ab und bietet nun auch auf der kürzeren Distanz die außergewöhnliche Atmosphäre einer Teilnahme an der größten Laufveranstaltung Nordrhein-Westfalens.

Mehr darüber

„Premiere der MauerwegTour im November 2010“ (08.03.2010)

Mehrtagesläufe sind in Deutschland noch eine Rarität, im Herbst und über die Ultra-Distanz sowieso. Um diese Lücke im Laufkalender zu schließen und Ultraläufern auch in der kühleren Jahreszeit ein Erlebnis zu bieten, veranstaltet der Verein LG Mauerweg erstmals vom 5. bis 7. November 2010 die MauerwegTour.

Von der Mitte Berlins geht es am ersten Tag - immer dem ehemaligen Grenzverlauf folgend - bis zum Wannsee. Nach diesen ersten 65 Kilometern folgt eine ähnlich lange Etappe vom Wannsee über Potsdam nach Hennigsdorf.

Das Finale steigt schließlich am 7.11. mit dem ca. 43 Kilometer langen Schlussabschnitt von der Nordgrenze Berlins bis zurück nach Mitte.

Im Veranstaltungspaket für 199.- Euro sind die Verpflegung während, vor und nach dem Rennen, Übernachtungen sowie der Gepäcktransport enthalten.

Schirmherr der MauerwegTour ist der Berliner Europaabgeordnete Michael Cramer, der 2001 Initiator des Mauerwegs war. Vor allem bei Radlern und Läufern ist der Weg rund um das ehemalige West-Berlin zu einer festen Größe und beliebten Freizeiteinrichtung geworden.

Meldeschluss ist der 31.07.2010. Auch Einzelstarts sind in den drei Tagen im November möglich.

Weitere Informationen rund um die MauerwegTour 2010 gibt es unter www.mauerweglauf.de  oder telefonisch: 0176 - 49 04 94 98 (Axel Weinknecht).

Pfefferkarpfenlauf am 20. Februar 2010 - 53 km von Nürnberg nach Pommersfelden - Ein Laufbericht von Jürgen Sinthofen (08.03.2010)

Olaf Schmalfuß hatte am Samstag Geburtstag und was liegt da bei einem "Marathon plus"-Läufer näher, als in der wettkampfärmeren Zeit acht Handvoll Lauffreunde aus ganz Deutschland um sich zu scharen, um natürlich – seinen Geburtstag laufend zu feiern!

Zum dritten Mal treffen sich die Lauffreunde im Sportheim bei Olafs Haus bei Kaffee und Kuchen als Einstimmung zu einen Lauf über ca. 53 km nach Pommersfelden im Landkreis Bamberg mit der zweifelhaften Aussicht, am Sonntag die Strecke wieder zurück zu laufen.

Pfefferkarpfenlauf 2010

Mehr darüber

Der Köln Marathon – schnell und charmant (25.02.2010)

Der 14. Köln Marathon präsentiert von der Sparkasse KölnBonn findet am 3. Oktober 2010 statt. Die dreizehnte Auflage glänzte mit Teilnehmerhöchstzahlen, Topathletenbestzeiten und lieferte im Rekordjahr 2009 den Beweis für die schnelle Strecke. Am 3. Oktober 2010 wird es neben der Königsdisziplin über 42,195 Kilometer, dem Inlinemarathon präsentiert von K2 Sports und dem Sparkassen KölnBonn Halbmarathon inkl. Dumont Nachwuchs-Cup erstmals auch einen offenen SportScheck 10km-Lauf geben. Außerdem finden die Ultraläufe Run 73 km und Run&Skate 63 km statt. Auch auf der Königsstrecke wird der LVR Handbikemarathon stattfinden. Der RheinEnergie Schulmarathon wird die Strecke mit Schülerstaffeln beleben und für den besonderen Charme des Köln Marathon sorgen auch die Kulturstaffeln, die mit phantasievollen und kuriosen Kostümen das bunte Marathonbild prägen. Bereits am Vortag, dem 2. Oktober 2010, können sich ambitionierte Nachwuchsläufer und -skater beim RheinEnergie Kinderlauf und beim K2 Nachwuchsskate mit ihren Altersgenossen messen.

Der Köln Marathon – schnell und charmant Der 14. Köln Marathon präsentiert von der Sparkasse KölnBonn findet am 3. Oktober 2010 statt. Die dreizehnte Auflage glänzte mit Teilnehmerhöchstzahlen, Topathletenbestzeiten und lieferte im Rekordjahr 2009 den Beweis für die schnelle Strecke. Am 3. Oktober 2010 wird es neben der Königsdisziplin über 42,195 Kilometer, dem Inlinemarathon präsentiert von K2 Sports und dem Sparkassen KölnBonn Halbmarathon inkl. Dumont Nachwuchs-Cup erstmals auch einen offenen SportScheck 10km-Lauf geben. Außerdem finden die Ultraläufe Run 73 km und Run&Skate 63 km statt. Auch auf der Königsstrecke wird der LVR Handbikemarathon stattfinden. Der RheinEnergie Schulmarathon wird die Strecke mit Schülerstaffeln beleben und für den besonderen Charme des Köln Marathon sorgen auch die Kulturstaffeln, die mit phantasievollen und kuriosen Kostümen das bunte Marathonbild prägen. Bereits am Vortag, dem 2. Oktober 2010, können sich ambitionierte Nachwuchsläufer und -skater beim RheinEnergie Kinderlauf und beim K2 Nachwuchsskate mit ihren Altersgenossen messen.

Weitere Informationen im Web: www.koeln-marathon.de

10.10.2010: Jubiläumsmarathon in München und jeder 25. gewinnt! (24.02.2010)

10.10.2010, vormittags 10 Uhr: An diesem Sonntag in acht Monaten fällt der Startschuss zu einem großem Jubiläum der Münchner Sportgeschichte. Zum 25. Male werden sich tausende Läuferinnen und Läufer des MÜNCHEN MARATHON auf den 42 Kilometer langen Weg durch die Straßen der bayerischen Landeshauptstadt machen.

Und die Nachfrage nach Startplätzen ist zum Jubiläum besonders groß: Momentan haben sich bereits doppelt so viele in die Starterlisten eingetragen wie zum selben Zeitpunkt des Vorjahres. Und das Besondere ist: Jeder 25. von ihnen hat bereits vor dem Start gewonnen.  Denn wer sich jetzt für die Disziplin Marathon bei der 25. Auflage des MÜNCHEN MARATHON anmeldet, hat automatisch Chancen auf einen Sachpreis.

Jede 25. Anmeldung gewinnt z.B. Einkaufsgutscheine, Sportrucksäcke, Nahrungsergänzungsmittel, Sportbücher, Freikarten für Holiday on Ice, oder Tickets für eine Dächertour über das Münchner Olympiastadion.

Ganz aktuell gibt es ab dieser Woche 10x2 Freikarten für den neuen Film des Berliner Regisseurs Benjamin Heisenberg („Schläfer“, Filmfestival Cannes und Max-Ophüls-Preis 2006) zu gewinnen: „Der Räuber“ erzählt nach einer wahren Begebenheit die Geschichte eines vielseitig begabten Mannes: Johann Rettenberger, erfolgreicher Marathonläufer und professioneller Bankräuber. Rettenberger bekommt noch einmal eine Chance, neu anzufangen: mit einer Arbeit, mit einer Beziehung, mit einem geregelten Leben. Doch er hat nur einen Plan: Laufen. Der einsamen Euphorie des Laufens ordnet er alles unter. Bei einem Marathon ist er schneller als alle Konkurrenten und wenn er drei Banken an einem Tag überfällt, läuft er der Polizei davon. Rettenberger ist ein Mann für die freie Wildbahn. Doch kann jemand tatsächlich um sein Leben laufen? Die deutsch/österreichische Koproduktion nimmt momentan am Wettbewerb der 60. Internationalen Filmfestspiele in Berlin teil.

Anmeldungen für den 25. MÜNCHEN MARATHON sind ab sofort unter www.muenchenmarathon.de  möglich.

Anmeldung zum 5. HUK-COBURG Run and Bike Team-Marathon am 17.7.10 ab 1. März 00:00 Uhr - Ausschreibung verfügbar (24.02.2010)

Hallo liebe Läuferinnen und Läufer, als bisherige Teilnehmer an unserem Run and Bike möchten wir euch heute exklusiv vorab informieren, dass die Ausschreibung für den 5. HUK-COBURG Run and Bike Team-Marathon ab sofort verfügbar ist. Der Lauf findet in diesem Jahr am 17. Juli statt.

Unter www.runandbike.org/va_runandbike.htm  findet ihr ab sofort alle Infos zur diesjährigen Veranstaltung.

Am 1. März um 00:00 Uhr werden wir die Anmeldung eröffnen.

Die Möglichkeit der Online-Anmeldung findet ihr dann unter http://www.runandbike.org/va_runandbike_registration.php . Ihr solltet euch aber schnell entscheiden, da erfahrungsgemäß die 150 Startplätze schnell vergeben sind. Im vergangenen Jahr war das Teilnehmerlimit bereits nach 4 Wochen erreicht!

Mehr darüber

LSG Karlsruhe neuer DUV-Förderstützpunkt (24.02.2010)

Um unseren Mitgliedern einen besseren Service und einen direkten Ansprechpartner in Sachen Ultralangstreckenlauf in verschiedenen Regionen bieten zu können, hat das Präsidium der DUV mit den einigen Vereinen so genannte Förderstützpunkte eingerichtet.

Dabei handelt es sich um Vereine, die für die Mitglieder der DUV als regionale Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Diese sind in der Ultralangstreckenszene aufgrund ihrer starken Ultramannschaften und/oder wegen ihrer Kompetenz in Sachen Langstreckenlauf bekannt.

Als sechster Förderstützpunkt ist neu die LSG Karlsruhe und damit die erste Anlaufstelle im Südwesten dazu gekommen.

Bei der LSG gibt es seit jeher einige Ultralangstreckenläufer, der bekannteste unter ihnen ist sicher Jens Lukas, Europameister im 24 h-Lauf 2002 sowie dreifacher Spartathlon-Gewinner. Zusammen mit seiner Frau Maya ist er der Hauptverantwortliche für den Förderstützpunkt, aber auch die übrigen Ultraläufer der LSG ziehen mit den beiden an einem Strang, so dass jede Leistungsklasse auch im Training abgedeckt ist. Ab jetzt wird es regelmäßig monatlich einen Ultra-Lauftreff geben sowie einen eigenen Stammtisch, bei dem auch regelmäßig Kurzvorträge von Aktiven gehalten werden sollen.

Alle Informationen dazu und die Termine findet man auf www.lsg-karlsruhe.de

14. Intern. Marathonlauf auf der Großen Chinesischen Mauer! (24.02.2010)

Kein Marathon ist vergleichbar mit dem Lauf auf der Chinesischen Mauer. Seien Sie am 6. September 2010 in China mit dabei !

Einzigartig, eindrucksvoll, herausfordernd ! Dieses Jahr findet er bereits zum 14. Mal in Folge statt. Ein Laufereignis, international, der ganz besonderen Art.

Zur Auswahl stehen 3 Distanzen: 10 km, ein Halbmarathon oder die Königsdisziplin, der Marathon über 42,195 km. Dabei sind Läufer an kein Zeitlimit gebunden und jeder Finisher bekommt einen Pokal und eine wertvolle Urkunde zur Erinnerung. Ein unvergessliches Erlebnis ! ARD, ZDF das ORF und verschiedene andere Fernsehsender haben von diesem Sport-Event schon berichtet.

Neben dem sportlichen Anspruch dieses Wettkampfes, reizt die meisten Teilnehmer natürlich auch die Begegnung mit einer über 5000 jährigen Geschichte und die Möglichkeit, Einblicke in einen ganz anderen Kulturkreis mit all seiner Faszination zu bekommen.

Bei dieser Sportreise vom 01.09.2010 bis 09.09. oder 15.09.2010 wird auch ein sehr interessantes Besichtigungsprogramm angeboten wie z.b. „Die verbotene Stadt“ in Peking, die Minggräber, Shanghai mit der Weltausstellung oder Xian mit der weltberühmten Terrakotta-Armee … um nur einiges zu nennen.

Der Marathon auf der Mauer, dem größten je von Menschenhand geschaffenen Bauwerk, führt mitten durch eine imposante, wunderschöne Hügellandschaft. Die New York Times zählte in einer Studie diesen Marathon zu den fünf schönsten und interessantesten Wettkämpfen ! „Die Mauer“, die zu den Top Ten des Weltkulturerbes gehört !

Weitere Informationen zum Wettkampf und zur Sportreise erfahren Sie unter: www.greatwall-marathon.com 

175 Anmeldungen zur Internationalen Handwerksmeisterschaft beim Trollinger-Marathon (24.02.2010)

Zur Internationalen Handwerksmeisterschaft beim Trollinger-Marathon in Heilbronn haben sich bereits 175 laufbegeisterte Handwerkerinnen und Handwerker angemeldet. In diesem Jahr feiert der „Trolli“ sein zehnjähriges Jubiläum. Da die Sonderwertung Internationale Handwerksmeisterschaft von Anfang an mit dabei war, heißt es am 16. Mai 2010 auch zum zehnten Mal: „Wer wird der schnellste Handwerker?“. An den Start gehen können darüber hinaus auch Mitarbeiter von Handwerksbetrieben und –organisationen. Wer sich bis zum 31. März 2010 anmeldet, profitiert noch von günstigeren Startgebühren. Die Gebühr für Teilnehmer am Halbmarathon beträgt 28 Euro und für Teilnehmer am Marathon 38 Euro.

Zahlreiche Leistungen warten auf die Läufer: Bei der Abholung der Startunterlagen bekommt jeder das offizielle T-Shirt des Trollinger-Marathons 2010 sowie eine Flasche Wein der beliebten Trollinger-Rebsorte überreicht.

Die Finisher können sich im Ziel über eine kostenlose Massage und eine Medaille freuen. Eine „Jubiläumstüte“ der Handwerkskammer erwartet zudem die Teilnehmer der Internationalen Handwerksmeister.

Die Sieger werden auch in diesem Jahr mit einem Pokal belohnt, den ein Handwerker der Region ausschließlich für diesen Anlass entwirft und anfertigt. Bis Mitte August erhält jeder Zieleinläufer per Post eine Urkunde und das offizielle Ergebnisheft.

Weitere Informationen zur Internationalen Handwerksmeisterschaft gibt es bei Silke Hermann von der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, Telefon 07131 791-106 und im Internet unter www.hwk-heilbronn.de  im Bereich Service/ Handwerksmeisterschaft.

Angebot zum Jubiläumsmarathon in Würzburg - Persönlicher Pacemaker und Betreuer zu gewinnen (24.02.2010)

Pacemaker, die Läufer zu Bestzeiten ziehen, sind aus dem Sport nicht mehr wegzudenken. Topathleten dienen noch besseren Eliteläufern als sogenannte „Hasen“ für Rekordversuche. Auf der anderen Seite geben bei den großen Marathonveranstaltungen „Zugläufer“ all denen ein gleichmäßiges Tempo vor, die ihre persönliche Traumzeit von zum Beispiel 3:59 Stunden erreichen wollen.

Der iWelt-Marathon Würzburg hat bei seiner Jubiläumsausgabe am 16. Mai 2010 ein ganz besonderes Angebot im Programm: Ein Teilnehmer des 10. Würzburg-Marathons kann einen ganz persönlichen Pacemaker und Betreuer gewinnen, der ihn zu fast jeder Zielzeit begleitet.

Erwin Bittel ist in den letzten 15 Jahren schon beinahe 200 Marathons in Zeiten von 2:40 bis 6:10 Stunden gelaufen. Am liebsten sind ihm Ergebnisse zwischen 3:30 und 4:00 Stunden, die er aber nicht gerne alleine läuft. Viel lieber nimmt er Marathonneulinge unter seine Fittiche und steht ihnen unterwegs mit Rat und Tat zur Seite.

Immer zur Hand hat er dabei seine Fotokamera, sodass er jeden Lauf ausgezeichnet dokumentieren kann.

In Würzburg wird der knapp 50 Jahre junge Lauftherapeut als Privatbetreuer alles dafür tun, einen Schützling in dessen Wunschzeit ins Ziel zu begleiten. Wer diesen einmaligen Service und einen Freistart für den iWelt-Marathon gewinnen will, sollte sich so schnell wie möglich mit einer kleinen Vorstellung per E-Mail an g.herrmann@wuerzburg-marathon.de  bewerben.

Wer bei dem Gewinnspiel leer ausgeht, muss übrigens nicht zwangsläufig auf einen Pacemaker verzichten. Denn selbstverständlich bietet der Würzburg-Marathon neben Erwin Bittel noch Zug- und Bremsläufer für verschiedene Zielzeiten an.

Günter Herrmann

Mehr darüber. www.wuerzburg-marathon.de

Schnee beim Finale der Winterlaufserie München - Green und Pietsch-Fulbiszewska siegen (24.02.2010)

München, 16. Februar 2010 - Am 14. Februar ging die Münchner Winterlaufserie 2009 / 2010 in die dritte und letzte Runde. Dabei konnten die Läuferinnen und Läufer ihre Form auf der 20 Kilometer Distanz testen - außerdem gab es einen Faschingslauf mit Verkleidung über 10 km.

Die Bedingungen waren wie im letzten Jahr winterlich - nach kurzer Wetterberuhigung schneite es am Sonntag morgen schon wieder bei Temperaturen um minus 5 Grad.

Im Ziel konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann bei warmen Getränken und Krapfen aufwärmen, und in der Olympiaschwimmhalle ihre müden Beine entspannen.

Der Seriensieger der letzten Jahre, Andre Green (LG Stadtwerke München), konnte seinen Vorjahressieg über 20 km vor Felix Köhler (Crazy Runners Inc.) und seinem Vereinskameraden Norman Feiler wiederholen. In der Serienwertung über 3 Läufe siegte er vor Feiler und Patrick Puricelli (Team Isola Comacina). Konkurrenz bekam dieses mal die Triathletin Katrin Esefeld (LG Mettenheim) - immerhin Vorjahressiegerin: Sie belegte mit guter Leistung den dritten Platz über 20 km hinter der souveränen Siegerin Agnieszka Pietsch-Fulbiszewska (LG Stadtwerke München) und Waltraud Berger (TG Salzachtal). Das war dann auch die Reihung in der Gesamtwertung.

Weitere Ergebnisse und Bilder: www.laufwinter.de

Zürich Marathon - 11. April 2010 (24.02.2010)

Um das wunderschöne Zürcher Seebecken und durch die Zürcher Innenstadt führt der schönste Stadtmarathon der Schweiz: Der Zürich Marathon ist dieses Jahr durch eine optimierte Streckenführung noch schneller und wegen seines flachen Streckenprofils auch für Marathon-Anfänger geeignet. Für alle, denen 42.195 Kilometer zu viel sind, findet dieses Jahr der erste Zürich Staffelmarathon statt. Die bewährte und beliebte Marathonstrecke wird dazu in vier Etappen à 5, zwei Mal 10 und 17 Kilometer aufgeteilt.

Mehr darüber

1. Run and Bike-Night am 26.6.2010 in Coburg (24.02.2010)

Am Samstag, den 26. Juni 2010 findet in der kürzesten Vollmondnacht des Jahres in Coburg die „1. Run and Bike-Night“ statt. Alle sind herzlich eingeladen und können mitmachen. Außerdem wird für einen guten Zweck gelaufen.

Die Online-Meldung ist ab sofort möglich

FALKE Rothaarsteig Marathon weiter auf dem Vormarsch (24.02.2010)

Hochsauerlandkreis. Auch wenn es die Wetterlage noch nicht erahnen lässt: In der Marathonszene rüstet sich alles für die Laufsaison 2010. Läufer wie Veranstalter beginnen mit den Planungen für die kommenden Läufe.

Auch 2010 wird der beliebte FALKE Rothaarsteig-Marathon wieder stattfinden. Für die Freunde des Marathon-Laufes ebenso wie für die Anhänger von Walking und Nordic Walking ist das Laufereignis im Schmallenberger Sauerland mittlerweile ein Muss geworden.

Der Startschuss zum 7. Int. FALKE Rothaarsteig Marathon fällt am Samstag, 16. Oktober 2010 wie gewohnt in Fleckenberg an der Schützenhalle.

Alle Ergebnislisten und eine umfangreiche Bildergalerie aus 2009 sind ebenfalls zu sehen. Neben Einzelläufern können auch Gruppen am FALKE Rothaarsteig-Marathon in den Disziplinen Halbmarathon, Marathon bzw. Nordic Walking oder Walking über die Halbmarathondistanz teilnehmen. Ausgerichtet wird die Veranstaltung von der Rothaarsteig-Marathon GbR, dem Skiclub Jagdhaus e.V., VfL Fleckenberg e.V. und dem Ski- und Tennisclub Fleckenberg e.V.

Infos/Anmeldung: www.rothaarsteig-marathon.de  oder unter Tel.: 02972/97400

Marathon - Knigge - Gutes Benehmen bei Marathonläufen - Eine Glosse von Thomas Schmidtkonz (23.02.2010)

Gutes Benehmen und Etikette sind in, auch bei Marathonläufen! Das zeigt eine knallhart geführte Kontroverse zwischen Iron Rudi Rowdy dem Marathonrabauken und Freiherr Marathony on Knigge, dem Experten für gute Benimmregeln.

Gutes Benehmen beim Marathonlaufen

Mehr darüber

Marathon Bad Füssing am 07.02.2010 - Der Speck muss weg - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz (19.02.2010)

Der Thermenmarathon in Bad Füssing führt zwar auf keiner sonderlich abenteuerlichen Strecke entlang, aber wegen der frühen Jahreszeit ist das Wetter mit seinen Kapriolen oft umso abenteuerlicher. Es wurden schon mal fast 20 Grad Plus wie im Jahr 2002 gemessen oder auch schon nahezu minus 20 Grad wie im Jahr 2003.
Dieses Jahr war das Wetter fast optimal, als wollte es endgültig all die Sünden der Vorjahre wieder gut machen.

Thermen Marathon Bad Füssing 2010

Mehr darüber

Brocken-Challenge am 06.02.2010 - 13 Stunden Eis und Schnee - Laufreportage von Günter Kromer (15.02.2010)

Schuld an allem ist nur youtube! Schuld daran, dass ich schon seit über 12 Stunden durch unterschiedliche Winterlandschaften laufe, marschiere oder nur noch langsam gehe, das Ziel aber immer noch in weiter Ferne liegt, schuld daran, dass ich heute morgen kilometerweit über vereiste Wege rannte und schuld daran, dass ich zeitweise in nicht mehr zum Laufen geeignetem tiefen Schnee wie ein Turbopinguin vorwärts watschelte.

Brocken Challenge 2010

Mehr darüber

Swiss Snow Walk & Run in Arosa am 09.01.2010 - Laufbericht von Anita Fuchs (15.02.2010)

Gelungene Laufpremiere am Swiss Snow Walk & Run

Die Premiere des Snow Run in Arosa hat am Samstag nicht nur die auf der Königsdistanz siegreichen Simone Niggli-Luder und Andy Sutz begeistert. Auch die Teilnehmer des gleichzeitig durchgeführten Snow Walk schienen zufrieden.

Arosa Snow Run 2010

Mehr darüber

Garmin GPS Forerunner 205 bei amazon.de um 71 Euro reduziert (10.02.2010)

Der Garmin GPS Forerunner 205 wurde bei amazon.de um 71 Euro reduziert.

Mehr darüber

Berg Ultra Marathon durch das Herzen der Schweiz (09.02.2010)

Der längste Alpine Trail Running Wettkampf der Schweiz wird erstmals am 21. August 2010 ausgetragen! Das Team der BergArena organisiert den Mountainman in der Zentralschweiz und lädt alle Laufsportbegeisterten ein, daran teilzunehmen.

Mehr darüber

Alpinathlon Engadin, St. Moritz - 24. Juli 2010 - Herausforderung Alpinathlon Engadin St. Moritz (09.02.2010)

 

Am Samstag, 24. Juli 2010 findet der Alpinathlon Engadin St. Moritz statt. Der Alpinathlon ist Sport, Abenteuer, Teamspirit und Grenzerfahrung zugleich. Im Team, als Couple oder als Single überwinden die Athleten Berg und Tal, Wanderwege und hochalpine Strecken, Sommer und Winter. Auf den 136.6 Kilometern zwischen Bergün und der Bergstation Corvatsch meistern die Athleten 5854 Steigungs- und 3918 Gefällemeter. Die Distanz teilt sich in fünf Abschnitte auf; einen legen die Athleten mit dem Rennrad zurück und je zwei mit dem Mountainbike sowie den Laufschuhen.

Athleten, die sich nicht durch alle fünf Strecken kämpfen möchten, können sich auf Teilstrecken konzentrieren - nicht nur als Mitglied eines Teams. Neu bietet der Alpinathlon folgende Einzelwertungen an: Die Padella-Trophy für die Bikestrecke (St. Moritz Bad - Samedan - Alp Muntatsch - Marguns - St. Moritz Bad) und die Corvatsch-Trophy für die Laufstrecke (St. Moritz Bad - Hahnensee - Fuorcla Surlej - Bergstation Corvatsch). Denn: Der Alpinathlon verbindet statt zu trennen.

Jetzt anmelden: https://secure.datasport.com/?alpina10 
Mehr Infos:
www.alpinathlon.ch

 

Würzburg Marathon: 2010 gehen Pumuckl und die Down-Syndrom-Marathonstaffel an den Start (09.02.2010)

 

Für dieses Jahr hat Dieter Mücke schon seine Teilnahme am 10. iWelt-Marathon Würzburg zugesagt – und er kommt nicht allein! Als Pumuckl begleitet er eine neue Aktion der Laufclub Down-Syndrom Marathonstaffel e.V. Der Verein fördert den Laufsport von Menschen mit Down-Syndrom (DS). Er betreibt ein Netzwerk von Lauftreffs und Trainingspartnerschaften in Deutschland und in der Schweiz. Dazu organisiert er Wettkampfteilnahmen und Trainingslager und bezahlt die Ausrüstung, das Training sowie die Reisekosten der Sportlerinnen und Sportler sowie ihrer Familien.

Der Laufclub Down-Syndrom Marathonstaffel betreibt Öffentlichkeitsarbeit und vermittelt ein zeitgemäßes Bild von Menschen mit DS und deren Fähigkeiten. Er pflegt Kontakte zu Selbsthilfegruppen und plant die Trägerschaft und Einrichtung einer DS-Beratungsstelle für alternative Medizin.

Unter dem Motto „Ich kann laufen so wie Du, und ich laufe auf Dich zu" nehmen die Sportler regelmäßig an öffentlichen Wettkämpfen teil. Die Organisatoren des Würzburg-Marathons freuen sich, dass bei ihrer Jubiläumsveranstaltung erstmals auch eine Gruppe dieser ganz besonderen Sportler an den Start gehen wird.

„Ich bin mir sicher, dass sie und alle anderen Teilnehmer des 10. Würzburg-Marathons am 16. Mai 2010 ein unvergessliches Event erleben werden“, sagt Organisationsleiter Günter Herrmann. Mit seinem Team ist er längst in die heiße Phase der Vorbereitungen eingestiegen. Der dritte Platz bei der Wahl zum Marathon des Jahres ist dabei zusätzliche Motivation.

Weitere Informationen zum Laufclub Down-Syndrom Marathonstaffel: www.down-syndrom-marathonstaffel.de 

Mehr zum Würzburg Marathon

Mein Vertikal - Ultra und Höhen - Ultra im Jahr 2009 - Über 50.000 Höhenmeter bergauf - Bildimpressionen von Thomas Schmidtkonz (27.01.2010)

Dank zahlreicher Bergmarathons und Bergultras und dem damit verbundenen Berglauftraining kam ich im Jahr 2009 auf sehr viele Höhenmeter. So sammelte ich vom 1.1.2009 bis Anfang Dezember 2009 über 46.000 Höhenmeter (natürlich nur aufwärts gezählt) ein. So kam bei mir zu dieser Zeit der Gedanke auf, nach dem Vertikal - Marathon 2007, es dieses Jahr erstmals mit einem Höhenultra mit mindestens 50.000 Höhenmeter zu versuchen.

Höhen - Ultra im Jahr 2009

Mehr darüber

Sportlicher Staatssekretär gibt Startschuss beim Berliner Mauerlauf (25.01.2010)

Staatssekretär Rainer-Maria Fritsch ist selber begeisterter Sportler. Gerne hat er die Einladung von Stefan Schenk angenommen, den Startschuss zu geben. Mehr noch, lesen Sie hier seine Beweggründe.....

Mehr darüber

Kersbacher Dreikönigslauf am 06.01.2010 - Ein Laufbericht von Jochen Brosig (21.01.2010)

Der Wecker klingelt. An Dreikönig? Ja! Es ist ein schöner Tag, denn Feiertag ist Lauftag. Auf geht's: Aufstehen. Heute fahre ich nach Kersbach zum Dreikönigslauf. Noch lässt sich nichts Böses erahnen. Ein Zipperlein hier, ein Zipperlein da, daran hat man sich als neues Mitglied der AK45 ja schon gewöhnt. AK45, also Antike Kompostiklasse 45 ...

Dreikönigslauf Kersbach 2010

Mehr darüber

Coburg Marathon am 10.01.2010 - Als Schlussläufer beim Coburg Marathon - Bildimpressionen von Thomas Schmidtkonz (15.01.2010)

Der Coburger Wintermarathon ist durch seine Einzigartigkeit mittlerweile bei zahlreichen Läufern bekannt und beliebt. So gibt es zwar auf der abwechslungsreichen und landschaftlich sehenswerten Strecke keine Zeitnahme, aber jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Dabei legen die Läufer mit einer Spende für Auslagen des Veranstalters ihr Startgeld selbst fest. Trotzdem übertreffen Vielfalt und Umfang der Verpflegung viele andere Marathons und Laufveranstaltungen.

Coburg Marathon 2010

Mehr darüber

Neues Sportbuch vom Spitta-Verlag: Optimales Training, 16. Auflage (07.01.2010)

Das Werk des renommierten Sportwissenschaftlers Jürgen Weineck bietet einen guten Zugang zu dem umfassenden Thema „Trainingslehre“. Das Buch ist in sechs Bereiche mit Unterkapiteln aufgeteilt: Im ersten Teil werden allgemeine Grundlagen der Trainingswissenschaft erklärt. Dabei geht der Autor nicht nur auf die optimale Trainingsgestaltung im Hochleistungssport ein, sondern gibt auch dem Freizeitsportler wertvolle Informationen zur Entwicklung der Leistungsfähigkeit, Planung, Organisation und Auswertung des Trainings sowie zur effektiven Trainingssteuerung. Der zweite Teil geht auf die fünf Hauptbeanspruchungsformen ein, Teil drei beschreibt das Training der sportlichen Technik und Taktik. Im vierten Teil erfährt der Leser alles Wissenswerte zu den psychologischen Trainings-Methoden. Part fünf vertieft weitere entscheidende Faktoren, die die Leistungsfähigkeit beeinflussen, wie z.B. Regeneration und Ernährung. In allen Bereichen geht Weineck speziell auf das Training im Kindes- und Jugendalter ein. Teil sechs widmet sich dem Gesundheitstraining und zeigt präventive sowie rehabilitative Maßnahmen auf.

Die 16. Auflage wurde kritisch durchgesehen, Fehler korrigiert sowie das Literaturverzeichnis aktualisiert und ergänzt, um ein optimales bibliographisches Arbeiten zu ermöglichen. Denn „Optimales Training“ zählt seit über 25 Jahren zur Standardliteratur von Sportmedizinern, Sportwissenschaftlern- und Lehrern, Trainern sowie Studenten.

 

Premiere beim 2010 - Team- und Staffellauf Via Carolina Running - Prag- Nürnberg (07.01.2010)

Hallo, schön, wenn Ihr wieder dabei seid. Anmeldung zum zum Via Carolina Lauf am 17.7./18.7.2010 von Prag nach Nürnberg ist ab sofort möglich. 2010 werden wir voraussichtlich 1-2 Polizeiteams dabei haben, und voraussichtlich eine komplette Bürgermeister und Medienstaffel. Auch ein tschechisches Team wird teilnehmen. Und im Ziel gibt es das Via Carolina Bier. Unter http://www.gpsies.com/trackList.do?username=viacarolina  sieht man interessante Informationen zur Strecke. Gerne sind wir bereit (auch bei Ihnen vor Ort) in einem ca. 30 bis max. 60 minütigen Meeting dieses Team-Event mit Untermalung eines 9-minütigen Videofilmes unverbindlich vor Ort zu präsentieren. (Teilauszug ist auch im Internet zu sehen). Bei Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.
Mit sportlichen Grüßen Mario Wallrath

Mehr darüber - E-Mail

Für Trailrunner: Garmin GPS Handgerät Dakota 20 (07.01.2010)

Auch für Trailrunner gut geeignet ist das Garmin GPS Handgerät Dakota 20. Der Dakota 20 vereint die Outdoor-Navigation mit der Benutzerfreundlichkeit eines Touchscreens. Dieses robuste, kleine Navigationsgerät zeichnet sich durch Touchscreen-Navigation, einen GPS-Empfänger mit hoher Empfindlichkeit und HotFix™-Satellitenvorhersage, einen barometrischen Höhenmesser, einen elektronischen 3-Achsen-Kompass und einen microSD™-Kartensteckplatz aus.

Am 11. September 2010 findet der Jungfrau-Marathon statt (07.01.2010)

Wiederum stehen 4'000 Startplätze zur Verfügung. Die 18. Austragung findet erstmals ohne Verlosung statt.
Per 6. Januar 2010, 12.00 Uhr wird auf unserer Homepage die Online-Anmeldung für alle eröffnet. Nach 4'000 erfolgten Anmeldungen ist der 18. Jungfrau-Marathon ausgebucht.
Unsere treuen Läufer/innen, welche den Marathon mindestens neun Mal erfolgreich absolviert haben, genießen ein exklusiv garantiertes Startrecht. Diese Läufer/innen werden separat eingeladen.
Das Startgeld 2010 beträgt CHF 125.00 / € 85.00

Mehr darüber

18 Kilometer durch die Hölle - Streckenverlauf für den Fun Marathon ROCKSTAR BraveheartBattle 2010 verfügbar (07.01.2010)

Bad Kissingen, 7. Januar 2010 – Wer wissen will, was beim höllischen Fun Marathon ROCKSTAR BraveheartBattle 2010 auf die Läufer zu kommt, kann sich jetzt die Strecke auf der Homepage der Veranstaltung unter http://www.braveheartbattle.de  genauer anschauen. Mit 18 Kilometern und 25 Hindernissen gehört der Extrem-Lauf am 13. März 2010 zu den anspruchsvollsten deutschen Veranstaltungen dieser Art. Die Teilnehmer müssen ihre Kräfte gut einteilen und über ihre physischen und psychischen Grenzen hinaus gehen, um die Herausforderungen des Parcours bis zum Zieleinlauf nach maximal sechs Stunden zu bewältigen und die Medal of Honor zu gewinnen.

Der Veranstalter hat den Naturlauf so gestaltet, dass sich viele der 25 Stationen bereits aus den geologischen Gegebenheiten des Geländes ergeben. Die Bravehearts erwartet ein Mix aus ebenen Streckenabschnitten, auf denen sie richtig Gas geben können, und schweißtreibenden Abschnitten mit sehr unebenem Gelände und starken Steigungen.

Natürliche Barrieren aus Wasser und Schlamm kosten auch bei frühlingshaftem Wetter im März eine große Portion an Überwindung und bringen Spannung in den Lauf. Zusätzlich dazu müssen die Läufer an natürlichen und künstlich errichteten Kletter-, Kriech und Balancier-Hindernissen zeigen, ob sie genug Mut und Mumm in den Knochen haben, um ein echtes Braveheart zu sein.

Die Teilnehmer des ROCKSTAR BraveheartBattle 2010 setzen sich aus geübten Extrem-Sportlern, Marathonläufern und -Teams zusammen, aber auch solchen Läufern, die noch nie an einer Veranstaltung dieser Art teilgenommen haben und sich hier zum ersten Mal beweisen möchten, dass sie den Herausforderungen einer solchen Strecke gewachsen sind. Prominenter Teilnehmer beim ROCKSTAR BraveheartBattle 2010 ist Fanta4-Mitglied und Marathonläufer Thomas D.

 

Mehr darüber

Interview von Anita Fuchs mit Simone Niggli-Luder zum Swiss Snow Walk & Run am 09.01.2010 (04.01.2010)

Simone Niggli-Luder ist das Aushängeschild des ersten Snow Run vom Samstag in Arosa. „Ich möchte den Lauf mit einem Lächeln auf den Lippen bestreiten“, sagt die 15-fache Orientierungslauf-Weltmeisterin. Mit Simone Niggli-Luder sprach Anita Fuchs.

Simone Niggli-Luder

Mehr darüber

Neueste News  
News 2010 News 2009
News 2. Halbjahr 2008 News 1. Halbjahr 2008
News 2. Halbjahr 2007

News 1. Halbjahr 2007

News 2. Halbjahr 2006 News 1. Halbjahr 2006
News 2005

News von run2b.com

Copyright © 2005 / 2018 runbiz.de, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei runbiz.de
Impressum